21.3 C
Warschau
Dienstag, 30. Juni 2020

Recht

Steuern

Kariera

Management

Wirtschaft

Währungen

Handel

Accenture hat die Theorie aufgestellt, dass die Ära der Digitalisierung von Unternehmen vorbei ist. Fachleute sagen, da alle das Gleiche tun, müssen wir aufhören, es als einzigartig zu bezeichnen. Hat die digitale Revolution das Schicksal der Elektrizität geteilt, das so populär geworden ist, dass seine Präsenz heute offensichtlich ist? Was ist dann "das nächste große Ding" ...
In diesem Jahr wird der Wert der polnischen Lebensmittelexporte 28,9 Mrd. EUR betragen, was einem Rückgang von 8% entspricht. in Jahreszahlen - prognostizieren SpotData-Analysten in einem Bericht, der auf Anfrage der Santander Bank Polska erstellt wurde. Die seit März sichtbare Abschwächung der Nachfrage auf den Auslandsmärkten betraf hauptsächlich den Export von Rindfleisch, Geflügel und Schweinefleisch sowie die Milchindustrie. In III oder IV ...
Während einer Pandemie steigt der Absatz von Naturkostprodukten mit langer Haltbarkeit. Trockenfutter sowie gesundheitsfördernde Produkte werden immer beliebter. Ein solcher Trend ist für Produzenten von Trockenfrüchten förderlich, die vor dem Coronavirus den Umsatz dynamisch steigerten. Die kalifornischen Pflaumenexporte nach Polen von August 2019 bis März 2020 haben sich fast verdoppelt. -...
Wegen einer Pandemie in diesem Jahr Ein Rückgang der Lebensmittelexporte aus Polen um rund 8% ist möglich. Die Auslandsverkäufe könnten im dritten oder vierten Quartal 2021 wieder auf das Vorkrisenniveau zurückkehren. Der Wiederaufbau der Ausfuhren sollte durch die preisliche und qualitativ hochwertige Wettbewerbsfähigkeit polnischer Agrar- und Lebensmittelprodukte unterstützt werden. Die Lebensmittelproduktion gehört zu den am wenigsten ...
In der Geschichte hatten Epidemien oft und immer erhebliche negative Auswirkungen auf die Wirtschaft. Die aktuelle Wirtschaftskrise ist jedoch aus mehreren Gründen ein beispielloses Ereignis. Dienstleistungsorientierte moderne Volkswirtschaften sind stark von sozialen Verbindungen abhängig. Und genau das trifft Coronavirus, das die Umgestaltung der wichtigsten Geschäftsprozesse erfordert. Niveau...
Die Erzeuger warten möglicherweise auf den stärksten Rückgang der Lebensmittelexporte seit dem EU-Beitritt Polens. Die polnische Lebensmittelindustrie hat jedoch viele Vorteile, die der raschen Erholung der Auslandsverkäufe förderlich sein sollten. Laut IWF wird das BIP, gewichtet nach dem Anteil der Länder an den polnischen Lebensmittelexporten, um 7% sinken Das internationale Umfeld für Exporte ist daher sehr ungünstig ....
Der größte Rückgang des Warenhandels seit dem ersten Quartal 2009. ist nur der erste Teil der ganzen Geschichte. Der firmeneigene Euler Hermes - Trade Momentum Index zeigt, dass es im zweiten Quartal wahrscheinlich zu einem noch größeren Rückgang kommen wird (siehe Abbildung 1), da der April einen Rückgang von -13% im Jahresvergleich bedeuten kann. Der gesamte Handel ist geschrumpft in ...
Das weltweite BIP wird 2020 um 3% sinken - der Mitte April prognostizierte Internationale Währungsfonds. Die Industrieländer werden mehr leiden, und unter den Entwicklungsmärkten werden die europäischen und südamerikanischen mehr verlieren als die asiatischen. Der sich überschneidende Handelskrieg und die Suche nach neuen Geschäftsbeziehungen werden dazu führen, dass die Welt möglicherweise nicht mehr zu ihrer Form vor der Pandemie zurückkehrt ...
Polen im Obstsektor in Europa, einschließlich Spanien und Italien, gehört zu drei Ländern, in denen 2/3 der Gesamtfläche der Obstplantagen in der EU konzentriert sind. Es ist auch einer der vier größten Apfelproduzenten in Europa. Trotzdem sagen fast 30% der polnischen Obstbauern, dass die Situation des Obstbaus in unserem Land ...
Jedes vierte Unternehmen hat Schwierigkeiten bei der Begleichung von Verbindlichkeiten und 30% mit der Durchsetzung von Ansprüchen - Ergebnisse aus der Studie "Die Situation der polnischen Unternehmen und des Arbeitsmarktes nach der Sperrung." Über 60% Unternehmen waren von sinkenden Aufträgen betroffen. Eine Chance für Unternehmen, die unter einer Pandemie gelitten haben, kann eine Änderung des Geschäftsmodells oder eine Expansion ins Ausland sein. Unternehmer unterstützen in diesem PARP - für ...
In den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 stiegen die Exporte von Getränken und Tabak um 11,1 Prozent, während Lebensmittel und Vieh um 5,8 Prozent zunahmen. Dieser seit einem Jahrzehnt anhaltende Aufwärtstrend wurde durch den Ausbruch einer Coronavirus-Pandemie unterbrochen. Die geringere Nachfrage aufgrund von gastronomischen Schließungen und Einkaufsbeschränkungen hat sich auf die Produktionsüberschüsse ausgewirkt. Andererseits ist nicht bekannt, wie sich der Mangel auf die diesjährige Ernte auswirken wird ...
Der Welthandel kann auch nach Aufhebung der Blockaden unter 90% seines Vorkrisenniveaus bleiben und sich erst allmählich in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 erholen. Euler Hermes schätzt, dass Blockaden und unkoordinierte Aufhebung von Beschränkungen den Rohstoffhandel 2,4 Billionen USD kosten können, genau wenn Alle Länder haben ihre Tarife erhöht ...
Pandemische Beschränkungen des Warenflusses und reduzierter Verbrauch wirken sich auf die Aktivitäten der Landwirte aus, die trotz der Unannehmlichkeiten versuchen, die Produktionskontinuität aufrechtzuerhalten. Einige Industrien, z. B. Milchprodukte und Geflügel, haben bereits Exportprobleme. Hinzu kommt das Problem des Mangels an Händen zum Arbeiten, einschließlich wegen geschlossener Grenzen. Landwirte können sich auf viele Lösungen verlassen ...
Infolge der Bekanntgabe des Standes der Epidemie beschließt die Regierung, weitere Beschränkungen im wirtschaftlichen und sozialen Leben einzuführen. Oft erzeugen sie unvorhergesehene praktische Auswirkungen. Dies war der Fall bei der Anordnung, einen Abstand von 1,5 Metern zwischen den Arbeitsplätzen einzuhalten. Die Bestimmung, die in der Absicht erlassen wurde, die Sicherheit der Mitarbeiter de facto zu erhöhen, war mit Inhaftierung verbunden ...
Nach den jüngsten Berechnungen von Euler Hermes entsprechen die bestehenden Maßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung der Covid-19-Epidemie bereits einem Gegenwert von +0,7 pp. Zusätzlicher Zoll auf Waren. Die Verluste beim Handel mit Waren und Dienstleistungen können nach dem Handelsstreit zwischen den USA im letzten Jahr 320 Mrd. USD pro Quartal erreichen und China hat drastisch reduziert ...
Informationsdienste wurden von Informationen über das sich ausbreitende Coronavirus dominiert. Es stellt sich heraus, dass es nicht nur Menschen, sondern auch ... das Geschäft bedroht. Alibaba hat bereits 3 Mrd. USD für Kredite an Unternehmen vorbereitet, die durch Handelsbeschränkungen verletzt wurden. Wird die globale Epidemie den E-Commerce-Markt erschüttern? Seit Anfang des Jahres hat es nie die Lippen der ganzen Welt verlassen ...
Für Aktieninhaber war die vergangene Woche eine der schlimmsten seit über einem Dutzend Jahren. Starke Ausverkäufe wirkten sich auf die großen Märkte aus, und Öl war auch billiger. Das Kapital suchte Zuflucht in den sogenannten "Sichere Häfen", d. H. Staatsanleihen aus Deutschland, den USA oder anderen Industrieländern, deren Preis deutlich gestiegen ist. Viele Analysten und Marktteilnehmer sprachen direkt über ...
Ende 2018 belief sich der Wert der polnischen Direktinvestitionen im Ausland auf 92,5 Mrd. PLN. Laut dem vom polnischen Wirtschaftsinstitut erstellten Bericht "Auslandsinvestitionsausweitung polnischer Unternehmen - Trends, Perspektiven" ist die mit Abstand wichtigste Motivation (93%) der befragten Exporteure, im Ausland zu investieren, die Steigerung des Absatzmarktes. Nur 9 Prozent Investitionen planen ...
Die Exporte polnischer Dienstleistungen wachsen mehr als doppelt so schnell wie die Exporte von Waren. Kurz nach dem Transport haben Informationstechnologiedienste hier einen erheblichen Anteil. Es gibt IT-Unternehmen, die ihre Dienstleistungen meist exportieren und Verträge nicht in Warschau, sondern in Berlin unterzeichnen. Polnische Unternehmen verkaufen immer mehr Dienstleistungen im Zusammenhang mit Informationstechnologien ...
Der Wert der polnischen Warenexporte belief sich 2019 auf 235,8 Milliarden Euro und lag bei 5,5 Prozent. höher als vor einem Jahr. Die Warenimporte hatten einen Wert von 234 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 2,6 Prozent entspricht. Im Vergleich zu 2018 war eine deutliche Verlangsamung des Warenhandels zu verzeichnen: um 2,7 Prozentpunkte im...
Der Anstieg der polnischen Exporte dürfte sich in den kommenden Monaten wieder beleben - sagen Ökonomen der Bank Pekao SA. In ihrer jüngsten Analyse weisen sie darauf hin, dass nach der in den letzten Jahren beobachteten Verlangsamung des Welthandels im ersten Quartal 2020 eine leichte Verbesserung der wirtschaftlichen Situation im Ausland spürbar sein dürfte. Exporte wirken sich zunehmend auf Polen aus ...
Nach vorläufigen CSO-Daten endete 2019 mit einem Überschuss im Außenhandel von 7,9 Mrd. PLN (1,8 Mrd. EUR) für Polen. Dies ist eine signifikante Reflexion im Vergleich zu 2018, als der Saldo -19,5 Mrd. PLN (-4,6 Mrd. EUR) betrug. Wie von Experten der internationalen Akcenta-Zahlungsinstitution angegeben, um ...
Über 3.5 Jahre nach dem Referendum fand die offizielle Scheidung Großbritanniens von der Europäischen Union statt. Angesichts der Erklärung des EU-Verhandlungsführers Michel Barnier bestand das Ziel der Verhandlungen darin, sicherzustellen, dass sich die Position der europäischen Verbraucher und der EU-Wirtschaftsteilnehmer nicht verschlechtert. Die Gesetze der Wirtschaft sind jedoch unerbittlich - auf lange Sicht verliert Polen beim Brexit und ...
Das vergangene Jahr dürfte eine weitere Rekordperiode der polnischen Exporte nach Großbritannien sein. Nach den neuesten CSO-Daten waren es nach elf Monaten des Jahres 11 nur etwa 2019 Mrd. PLN weniger als im gesamten Jahr 3. Trotz des Brexit werden sich die Bedingungen im Jahr 2018 nicht ändern, aber Unternehmer müssen sich ab Januar mit Schwierigkeiten zufrieden geben ...
Hongkong bietet polnischen Unternehmen viele Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Die dortige Wirtschaft entwickelt sich dynamisch, ist offen für Produkte aus Europa und kennt die Realitäten der Zusammenarbeit mit europäischen Unternehmen. Darüber hinaus kann es ein Tor für polnische Produkte zum chinesischen Markt sein. In Hongkong beworbene Marken sind auf dem chinesischen Festland leichter zu verkaufen. - Die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie hat das größte Entwicklungspotential - erklärt er ...
Die Exporte stiegen im Zeitraum Januar bis November 2019 um 4,8% (in Euro), während die Importe um 2,3% zunahmen. Die positive Umsatzbilanz betrug 1,9 Mrd. EUR (8 Mrd. PLN). Eine positive Handelsbilanz wurde mit allen Ländergruppen mit Ausnahme der Entwicklungsländer (minus 41,9 Mrd. EUR) und der europäischen Länder verzeichnet ...
Der Trend, die Zahl der insolventen Unternehmen zu erhöhen, setzte sich 2019 zum dritten Mal in Folge fort und belief sich laut Euler Hermes Global Insolvency Index, der 44 Länder abdeckt, die 87% des globalen BIP erwirtschaften, auf + 9% pro Jahr. Derzeit wird 2020 der vierte in Folge sein welche Anzahl von fehlerhaften Entitäten ...
Die polnischen Exporte sind stark mit dem europäischen Markt verbunden, hauptsächlich mit Deutschland mit 28%. Beteiligung. Für Unternehmen, die dort eine Expansion starten oder entwickeln möchten, ist die Eigenwerbung am einfachsten durch die Teilnahme an Branchenmessen, auf denen Sie direkt die Zielgruppe erreichen können. Und diese Gelegenheit nutzen sie oft. So hat beispielsweise die Teilnahme polnischer Unternehmen an der internationalen Messe in Nürnberg zugenommen ...
Vor der polnischen Automobilindustrie gibt es immer mehr Probleme, und die Automobilindustrie macht 20% aus. unsere Exporte. In Mittel- und Osteuropa sind wir führend in der Herstellung von Autoteilen und -komponenten. Die Situation auf den Weltmärkten ändert sich jedoch. Das Problem sind nicht nur schwächere Autoverkäufe im Westen, sondern auch höhere Emissionsstandards, ...
Im Jahr 2019 wuchsen die polnischen Exporte schneller als die Importe, wodurch sie zu einer positiven Außenhandelsbilanz zurückkehrten. Obwohl polnische Unternehmen flexibel sind und sich trotz der Konjunkturabschwächung ihrer wichtigsten Handelspartner im Ausland gut behaupten und das Klima für den Export günstig ist, würden die Machthaber es vorziehen, die Zielmärkte stärker zu diversifizieren. Laut Exporteuren, staatlichen Institutionen ...

INTERESSANTE INFORMATION

Bank

Was hat uns die Coronavirus-Pandemie gelehrt oder welche positiven Auswirkungen eine Pandemie auf das Geschäft hat?

0
Die Coronavirus-Pandemie hat fast jeden Bereich unseres Lebens betroffen. Viele Unternehmen wissen bereits, dass Geschäftseffekte noch lange spürbar sein werden. Aber darüber hinaus ...

WÄHRUNGSKOMMENTARE

Forex

Das Ende des Quartals ist nicht das Ende der Schwierigkeiten

Märkte können einem Thema nicht standhalten und springen von Information zu Information, was zu ruckartigen Bewegungen führt. Gestern Bedenken hinsichtlich einer Zunahme der ...
Enrique Diaz-Alvarez - Ebury

Die Aufmerksamkeit der Anleger richtete sich auf Daten vom US-Arbeitsmarkt

0
In den kommenden Tagen werden sich die Anleger auf die Anhäufung von Daten aus dem US-Arbeitsmarkt konzentrieren. Traditionell kann das Ende des Quartals volatiler sein ...

AUSTAUSCH UND INVESTITIONEN

Deviseninvestitionen an der Börse

Die USA erwägen die Einführung neuer Zölle auf EU-Waren

0
Die US-Regierung hat angekündigt, Zölle auf aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien eingeführte Waren zu erheben. US-Handelsvertreter Robert Lighthizer ...

GESCHÄFTSTRENDS

Urlaub auf "L4" eine Nebenwirkung einer Pandemie

0
In den ersten Monaten der Pandemie haben viele Polen keinen Urlaub gemacht, weshalb sie dies in der zweiten Jahreshälfte wieder wettmachen wollen. Aus diesem Grund in Unternehmen ...
Gericht

Urlaubsanspruch - was hat sich die Epidemie verändert?

0
Die Epidemie hat viele Arbeitgeber in eine schwierige Lage gebracht. Gleichzeitig könnte die enorme Menge an Änderungen, einschließlich Projekten, die sehr dynamisch geändert wurden, ein gewisses Maß an Unsicherheit in Bezug auf ...
Finanzamt

Transaktionen mit verbundenen Unternehmen und Quellensteuer im Finanzamt

0
Die Abwicklung von Transaktionen mit verbundenen Unternehmen im Sinne von Steuervorschriften führt zu vielen praktischen Schwierigkeiten und Dokumentationspflichten. Auch Änderung der Regeln für die Besteuerung von Dividenden und Zahlungen ...
Gerard Gallet - Präsident der Geschäftsführung von Auchan Retail Polska

Auchan Retail Polska hat beschlossen, zwei seiner Geschäfte in ...

0
Geringe Umsätze und ungünstige Mietbedingungen verursachten an diesen Standorten erhebliche Verluste. Trotz der Bemühungen der Teams erwies sich eine nachhaltige Rentabilität für zwei Filialen als unmöglich. Informieren ...
Deviseninvestitionen an der Börse

Die USA erwägen die Einführung neuer Zölle auf EU-Waren

0
Die US-Regierung hat angekündigt, Zölle auf aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien eingeführte Waren zu erheben. US-Handelsvertreter Robert Lighthizer ...