WHO Pessimismus furchtlose Wall Street. Tesla kündigt ein wegweisendes Ereignis an

0
Wall Street Stock Exchange (4)

Zu Beginn der Woche fielen unter anderem die US-Aktienindizes leicht Aufgrund der Tatsache, dass neue Daten, die eine wirtschaftliche Erholung belegen, durch eine Zunahme der Coronavirus-Infektion in einigen US-Bundesstaaten ausgeglichen werden. Der Verkaufsdruck scheint aufgrund der Veröffentlichung guter Einzelhandelsumsätze im Mai und der New Yorker und Philadelphia Fed Manufacturing-Indizes im Juni eher begrenzt zu sein.

Tedros Adhanom Ghebreyesus, Leiter der WHO, sagte wiederum, dass sich die Covid-19-Pandemie weltweit beschleunigt, wobei die letzte Million in nur acht Tagen gemeldet wurde. Er fügte hinzu, dass eine Pandemie mehr als eine Gesundheitskrise ist, sondern eine wirtschaftliche, soziale und in vielen Ländern politische Krise. Seine Auswirkungen werden über Jahrzehnte spürbar sein. Weder die Aussagen noch die Daten, die den Anstieg der Coronavirus-Infektion in Arizona, South Carolina, Florida und Texas belegen, haben den Markt jedoch nicht übernommen. Die Anleger sind seit über einem Jahrzehnt daran gewöhnt, dass die Zentralbank die Situation umso mehr retten wird, je schlechter die Wirtschaft ist, und dass der Aktienmarkt nicht zusammenbrechen wird.

Unter dem Gesichtspunkt interessanter Ereignisse für Unternehmen sagte Elon Musk, CEO von Tesla Inc., am Wochenende, dass der 15. September der erste Termin für die Hauptversammlung des Unternehmens und den Batterietag ist, an dem voraussichtlich erhebliche Fortschritte auf dem Gebiet der Batterietechnologie erzielt werden.

Dieses Batterieereignis, das Musk als einen der aufregendsten Tage in der Geschichte von Tesla ankündigte, war zuvor für Mai geplant, während die Hauptversammlung am 7. Juli stattfinden sollte. Beide wurden aufgrund der Coronavirus-Epidemie verschoben. Die Veranstaltung zum Battery Day wird eine Tour durch das Produktionssystem des Unternehmens beinhalten, sagte Musk auf Twitter.

Tesla und das chinesische Unternehmen Contemporary Amperex Technology Ltd (CATL) entwickeln gemeinsam Batterien, die auf Verbrauchseffizienz pro Million Meilen ausgelegt sind und Tesla-Elektroverkäufe zum gleichen Preis oder weniger als ein Benzinfahrzeug ermöglichen.

Mit einer weltweiten Flotte von über 1 Million Elektrofahrzeugen, die in der Lage sind, sich mit dem Netzwerk zu verbinden und es gemeinsam zu nutzen, möchte Tesla ein Energieunternehmen werden, das mit traditionellen Energieversorgern wie Pacific Gas & Electric und Tokyo Electric Power konkurriert, sagte Reuters unter Angabe von Quellen, die diese Pläne kennen.

Abteilung Asset Management

Copernicus Capital TFI SA