20.6 C
Warschau
Samstag, 27. Juni 2020

Recht

Steuern

Kariera

Management

Wirtschaft

Währungen

Handel

Wir beginnen uns an die neue wirtschaftliche Normalität zu gewöhnen, die von der Krise geprägt ist. Der Ausbruch des Coronavirus hat die Schwächen der Globalisierung aufgedeckt. Wenn die meisten Medikamente und Wirkstoffe sowie persönliche Schutzausrüstung an einem Ort der Welt hergestellt werden, wird die Abwehr von Epidemien in vielen Ländern viel schwieriger. Wir wissen aus Erfahrung, dass die Verbreitung ...
Laut Bartosz Tomczyk, Vorsitzender des Aufsichtsrats der polnischen Fintech von Finem, wird die Geschwindigkeit des Geldumlaufs nach dem vollständigen Auftauen der Wirtschaft erheblich zunehmen, was zusammen mit der Zunahme des Umlaufvolumens zu einem dynamischen Anstieg der Inflation führen dürfte. Für die meisten Industrieländer ist die Inflation zu einem vergessenen Phänomen geworden. Früher der Zweck der Zentralbanken ...
Es besteht die Gefahr, dass der geldpolitische Rat beschließt, die Zinssätze unter Null zu senken, um unkonventionelle Aktivitäten der Zentralbank zu unterstützen. Der Zinssatz steigt frühestens im November 2022. Der geldpolitische Rat hat die Zinssätze auf der letzten Sitzung nicht geändert (der Referenzzinssatz beträgt 0,10%). In der Erklärung nach dem Treffen bewertete sie, dass in ...
Daten aus Polen bestätigen, dass die Krise nicht so tief sein muss. Die Einzelhandelsumsätze im Mai waren viel besser als erwartet, und angesichts des Auftauens der Wirtschaft im Juni dürfte auch das nächste Ergebnis gut sein. Gute Daten aus Polen Seit dem Morgen werden Daten zum Einzelhandelsumsatz in Polen veröffentlicht. Runter fallen ...
In den letzten zwanzig Jahren war die Wachstumsrate des Wohlstands äußerst widerstandsfähig gegen externe Faktoren. Die durch die Pandemie und die sich ändernde Marktsituation verursachte Wirtschaftskrise wird nach Schätzungen von Experten der Boston Consulting Group mit ziemlicher Sicherheit zu einem Rückgang des globalen Wohlstands führen. Eines der Kennzeichen des Wohlstandswachstums in den letzten zwei Jahrzehnten war ...
Daten von Zahlungskarten belegen, dass die Polen wieder zu Präpandemie-Gewohnheiten zurückkehren. In einigen Gebieten ist der Verbrauch wie zuvor. Der gute Zustand der Wirtschaft ist das Ergebnis entschlossener staatlicher Maßnahmen. Obwohl wir eine Rezession nicht vermeiden werden, können wir sie schneller überwinden als andere EU-Länder - argumentieren Experten der PKO Bank Polski. Laut Ökonomen ...
Die Entscheidung der Bank of England vom Donnerstag, das quantitative Lockerungsprogramm zu erhöhen (oder tatsächlich zu verlängern), entsprach weitgehend den Markterwartungen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Treffen im Juni nicht viel gebracht hat. Im Gegenteil - wir haben viele relevante Informationen gelernt. Die Zinssätze in Großbritannien haben sich nicht geändert - der Zinssatz ...

Das Pfund fällt

0
Das gestrige Treffen der Bank of England brachte keine Überraschungen. Die Zinssätze blieben unverändert, und im Rahmen des Programms zum Kauf von Vermögenswerten gingen monatlich 100 Milliarden Pfund an die Märkte. Die Anleger akzeptierten es jedoch nicht als gute Münze. Die Bank of England hat nicht überrascht. Gestern haben wir die Entscheidung der Bank of England über die Zinssätze erfahren. Gemäß...
Das Verbraucherklima im Juni ist immer noch im Minus (-19,4) - Pessimisten dominieren immer noch -, aber die allgemeine Verbraucherstimmung verbessert sich (Anstieg des Vertrauensindex um 10,7 Prozentpunkte), sagte das Statistische Zentralamt (GUS) heute. Dieser Anstieg ist nahezu identisch mit dem im Mai beobachteten. Es lässt den Schluss zu, dass die epidemische und wirtschaftliche Situation ...
Die epidemiologischen Daten haben sich verschlechtert, während sich die Verbraucherstimmung verbessert hat. Sowohl in Polen als auch in den USA. Die Haushaltsausgaben sind unvorhersehbar, was bestätigt, dass die aktuelle Krise einzigartig ist. Gute Nachrichten aus den USA überraschten die Analysten. Im Mai stiegen die Einzelhandelsumsätze um über 17 Prozent, d. H. Doppelt so viel wie ...
Laut Analysen, die auf Daten basieren, die in der Datenbank der GfK-Adresspunkte enthalten sind, stellen 5,77 Millionen von Polen bewohnte Gebäude eine erhebliche finanzielle Reserve dar, die die Verbrauchernachfrage in den kommenden Jahren unterstützen und beeinflussen kann. Die polnischen Einwohner leben in 5,77 Millionen Gebäuden mit insgesamt fast 12 Millionen Wohngebäuden. Die größte Herausforderung ...
In den veröffentlichten CSO-Daten werden zwei separate Probleme angezeigt. Der erste betrifft den Beschäftigungsrückgang in Polen und der zweite betrifft steigende Löhne. Es ist eine nicht standardmäßige Beziehung, die nicht oft vorkommt. Daten aus Australien Nachts trafen wir Daten aus Australien. Im Mai gingen 227 Arbeitsplätze zurück, was zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit führte ...
Die Zeit widerlegt Mythen. Dies geschah mit den Mythen über den Zustand der öffentlichen Finanzen. Erstens ist der mit dem angeblich "ausgeglichenen Haushalt" im Jahr 2020 zusammengebrochen. Jetzt stellt sich heraus, dass die Haushaltslage in Polen im Jahr 2019 nur scheinbar sehr gut war. Die Arbeit an dem Umsetzungsbericht beginnt erst in den Sejm-Ausschüssen ...
Die Höhe der öffentlichen Ausgaben wird durch einen Algorithmus begrenzt, der als Ausgabenregel bezeichnet wird. Es gibt die maximale Höhe der Staatsausgaben im Jahresbudget in Abhängigkeit von der Inflationsrate an. Dies begrenzt die Staatsverschuldung und erhöht das Finanzdefizit. Die Regel enthält jedoch eine Ausstiegsklausel, die die Anwendung ihrer Aussetzung in besonderen Fällen ermöglicht. Der Grund dafür kann sein ...
Die Prognosen für die Rezession sind für Polen zunehmend pessimistisch. Die Ratings für die meisten Länder verschlechtern sich jedoch ebenfalls. Die estnische Wirtschaft ist in unserer Region Europas außergewöhnlich gut bewertet. Laut der globalen Analyse der internationalen Coface-Gruppe, die im "Länder- und Sektorrisikobarometer" enthalten ist, wird die diesjährige Rezession im ...
Die Wall Street wächst wieder, nachdem nach der Öffnung der US-Wirtschaft neue Anzeichen für eine wirtschaftliche Erholung aufgetaucht sind. Die Märkte werden auch von den neuesten Impulsen der Federal Reserve unterstützt. Die gestern veröffentlichten Daten zeigten einen Anstieg des Umsatzwachstums in den USA im Mai um bis zu 17,7 Prozent. im Vergleich zu Juni, ...
Die Sitzung des geldpolitischen Rates fand fast ohne Überraschungen statt. Er war nur von dem Fragment über die Stärke der polnischen Währung überrascht. Das Bestreben, den PLN zu schwächen, wäre ein schreckliches Signal für die Franken-Kreditnehmer. MPC-Entscheidung Wie von Analysten erwartet, blieben die Zinssätze unverändert. Es lohnt sich jedoch, auf Signale der Unzufriedenheit mit dem Wechselkurs des Zloty gegenüber den Hauptwährungen zu achten.
Die Versorgung des Marktes mit zusätzlichem Geld in Krisenzeiten ist notwendig, um die Budgets von Unternehmern und Mitarbeitern zu finanzieren. Während der Krise im Jahr 2008 haben Banken auf verschiedene Weise zusätzliche Ressourcen in den Markt gepumpt, um die Wirtschaft am Laufen zu halten. Heute, während der epidemiologischen Krise, haben wir es mit einer größeren Staatsverschuldung zu tun, um Unternehmen zu erhalten ...
Die Coronavirus-Pandemie hat alle Wirtschaftszweige betroffen und eine der größten Wirtschaftskrisen der letzten 100 Jahre verursacht. Heute, fast 5 Monate nach Ausbruch der Epidemie, beobachten wir eine langsame Rückkehr zum sogenannten Von "neuer Normalität", obwohl sich die Situation in einigen Branchen verbessern wird. Eine allmähliche Rückkehr zur Normalität Ab Mitte März 2020 ....
27 Organisationen der digitalen Industrie aus 23 EU-Mitgliedstaaten, darunter Polen, einschließlich Die Digital Poland Association hat die führenden europäischen Politiker aufgefordert, ihre Investitionen in Innovation und den Anteil der digitalen Ausgaben am EU-Haushalts- und Reparaturfonds zu erhöhen. Der Brief war an den Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, und die Ministerpräsidenten gerichtet ...
Nach Angaben des Statistischen Zentralamtes (GUS) sinkt die Gesamtinflation, nach Ansicht der privaten Haushalte wird sie jedoch hoch bleiben. Dies ist auf teurere Lebensmittel zurückzuführen, deren Preise aufgrund der Dürre in Polen möglicherweise noch weiter steigen. Der CSO bestätigte die Schätzung der Gesamtinflation im Mai. Scheinbar sollten die vom Büro bereitgestellten Informationen genossen werden. Der Preisanstieg verlangsamte sich ...
Die heutige CSO-Erklärung enthält eine detaillierte Preisaufstellung für Konsumgüter und Dienstleistungen im Mai dieses Jahres. Die Inflation betrug 2,9% im Jahresvergleich (3,4% im April) - und fällt daher in die vom Rat für Geldpolitik festgelegten Bereiche. Im Monatsverlauf fielen die Preise um 0,2%. Während im monatlichen Horizont die Preise für Waren und Dienstleistungen stiegen ...
- Die endgültige popandemische Rezession wird erst beginnen, wenn das Geld aus den staatlichen Schutzschildern aufgebraucht ist und die erste Welle des Unternehmensinsolvenz im dritten Quartal dieses Jahres zu erwarten ist - bewerten die Ökonomen Euler Hermes. Zu den am stärksten bedrohten Branchen zählen unter anderem HoReCa und internationaler Transport. Auch die Möbel- und Bekleidungsindustrie kann das laufende Jahr abschreiben. Alle Handel, ...
Nach vielen Wochen des Wachstums musste eine gewisse Stabilisierung kommen. Wir verzeichneten einen Rückgang der Börsen und Rohstoffe um einige Prozent. BIP im Euroraum Heute haben wir die Daten zum BIP-Wachstum im Euroraum erfahren. Technisch gesehen ist es ein Rückgang des BIP, aber jahrelange Erfahrung hat uns daran gewöhnt, diesen Parameter Wachstum zu nennen, nicht eine Veränderung des BIP. IM...
Nach einem sehr schwachen Monat für den Arbeitsmarkt im April kehrt die Wirtschaft trotz weiterer Probleme mit dem Virus zur Normalität zurück. Der US-Arbeitsmarkt überraschte erneut. Am Freitagnachmittag erhielten wir Informationen über Arbeitslosigkeit und Veränderungen in der Anzahl der Arbeitsplätze. Sie waren eine große Überraschung. Analysten erwarteten einen Anstieg der Arbeitslosigkeit von 14,7% auf 19,9%. Die veröffentlichten Daten zeigten jedoch ...
Alle Industrieländer gehören zu den 35 Ländern mit dem geringsten sozialen Risiko. Dänemark steht an erster Stelle vor Finnland und Schweden. Deutschland ist 5, die USA - 23 und Italien - 30. In Schwellenländern ist die Situation vielfältiger. In Europa ist die Türkei am anfälligsten für soziale Unruhen. In der Mitte ...
Die Regierung will das Gesetz über die öffentlichen Finanzen ändern. Die Vorschläge, die dem Rat für den sozialen Dialog zur Konsultation vorgelegt werden, sind zum Teil akzeptabel - und das sind gute Nachrichten. Es ist jedoch viel notwendiger, die Transparenz der öffentlichen Finanzen einzuführen. Dies wird jedoch nicht erwähnt. Und das sind schlechte Nachrichten - glauben Sie den Arbeitgebern in Polen ...

Risikoappetit

0
Der unerwartete Anstieg der Beschäftigung in den USA (und Kanada) im Mai verstärkt die Aussage, dass die Erholung der Wirtschaftstätigkeit schneller und härter voranschreitet als bisher angenommen. Die Risikorallye hat keinen Grund, unterbrochen zu werden, aber je höher Sie steigen, desto häufiger benötigen Sie frischen Kraftstoff. Im Moment zeigt zumindest der Zloty, dass im Laufe der Zeit ...
Der Ausbruch des Coronavirus hat der Wirtschaft in vielerlei Hinsicht beispiellosen Schaden zugefügt. Die kürzlich vom Statistischen Zentralamt veröffentlichten Wirtschaftsdaten für April ermöglichen eine recht detaillierte Einschätzung des Ausmaßes der Verluste. Der April war der erste Monat mit deutlichen Rückgängen bei den Wirtschaftsindikatoren. Im Vergleich zum März ging die durchschnittliche Beschäftigung im Unternehmenssektor um 2,1% zurück. Die Arbeitslosenquote stieg von 5,4 ...
Im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Wiederbelebung der von der COVID-19-Epidemie betroffenen Volkswirtschaften wird zunehmend postuliert, dass die wirksamste Reaktion auf die Krise eine grüne Wirtschaft sein wird, die potenziellen künftigen Turbulenzen standhält. Der Internationale Währungsfonds, das Netzwerk zur Ökologisierung des Finanzsystems, in dem Zentralbanken und Aufsichtsbehörden, Vertreter von Ländern und Wirtschaftsverbände zusammenkommen ...

INTERESSANTE INFORMATION

Bank

Was hat uns die Coronavirus-Pandemie gelehrt oder welche positiven Auswirkungen eine Pandemie auf das Geschäft hat?

0
Die Coronavirus-Pandemie hat fast jeden Bereich unseres Lebens betroffen. Viele Unternehmen wissen bereits, dass Geschäftseffekte noch lange spürbar sein werden. Aber darüber hinaus ...

WÄHRUNGSKOMMENTARE

Forex-Austausch

Überblick über die Ereignisse der nächsten Woche, 29.06. - 3.07.2020

Die Märkte befinden sich in einem Schwebezustand und die Anleger sind von keiner Richtung überzeugt. Es gibt immer mehr Zweifel an der Hoffnung auf eine schnellere Reflexion der Genesung ...
Maciej Przygórzewski, Chefanalyst bei Walutomat und Internetowykantor.pl

Der Dollar gleicht Verluste aus

0
Nach den jüngsten Rückgängen ist es an der Zeit, bessere Daten aus den USA zu erhalten. Der Dollar wird auch durch positive Daten vom Finanzmarkt gestützt. Im Hintergrund ist das Coronavirus immer noch bedrohlich und ...

AUSTAUSCH UND INVESTITIONEN

Forex-Austausch

Überblick über die Ereignisse der nächsten Woche, 29.06. - 3.07.2020

0
Die Märkte befinden sich in einem Schwebezustand und die Anleger sind von keiner Richtung überzeugt. Es gibt immer mehr Zweifel an der Hoffnung auf eine schnellere Reflexion der Genesung ...

GESCHÄFTSTRENDS

PFR: Der Solidaritätswettbewerb wird gewinnen - wir suchen nach Pandemiehelden

0
Der vom polnischen Entwicklungsfonds und der PFR-Stiftung organisierte Wettbewerb "Solidaritätsgewinner" hat begonnen. Ihr Zweck ist es, die Geschichte der Bewältigung der Krise, der Zusammenarbeit ... zu fördern und zu ehren.
Chef Signalman

Regeln zur Verkürzung der Kündigungsfrist von Arbeitsverträgen und rechtlichen Fragen

0
Das Arbeitsgesetzbuch enthält und regelt die Regeln für die Kündigung von Arbeitsverträgen, sowohl für unbefristete Verträge als auch für befristete Arbeitsverträge, d. H.
Finanzamt

Transaktionen mit verbundenen Unternehmen und Quellensteuer im Finanzamt

0
Die Abwicklung von Transaktionen mit verbundenen Unternehmen im Sinne von Steuervorschriften führt zu vielen praktischen Schwierigkeiten und Dokumentationspflichten. Auch Änderung der Regeln für die Besteuerung von Dividenden und Zahlungen ...
Gerard Gallet - Präsident der Geschäftsführung von Auchan Retail Polska

Auchan 2022 - neue Netzwerkstrategie. Erwartungen der Kunden im Zentrum der Pläne in ...

0
Die neuen Gewohnheiten und Erwartungen, die vor der Krise entstanden, wurden während der Pandemie noch stärker. Kunden entschieden sich hauptsächlich für multiformatiertes digitales Online-Shopping mit ...
Dr. Sławomir Dudek - Chefökonom der polnischen Arbeitgeber

Arbeitgeber in Polen: Polen ist heute kein wirtschaftlich zuverlässiges Land

0
Polen ist heute kein wirtschaftlich zuverlässiges Land - warnen Sie die Autoren des 15. Wirtschaftsalarms. Die Regeln der Verwaltung sind instabil, die Quelle des Gesetzes sind Pressekonferenzen des Premierministers und ...