18.5 C
Warschau
Samstag, 27. Juni 2020

Recht

Steuern

Kariera

Management

Wirtschaft

Währungen

Handel

Im Zusammenhang mit Maßnahmen zur Wiederbelebung der von der COVID-19-Epidemie betroffenen Volkswirtschaften wird zunehmend postuliert, dass die wirksamste Reaktion auf die Krise eine grüne Wirtschaft sein wird, die potenziellen künftigen Turbulenzen standhält. Der Internationale Währungsfonds, das Netzwerk zur Ökologisierung des Finanzsystems, in dem Zentralbanken und Aufsichtsbehörden, Vertreter von Ländern und Wirtschaftsverbände zusammenkommen ...
Das Wiederaufbauinstrument der EU (EU der nächsten Generation) ist für Polen ein riesiger Geldbetrag - 64,5 Milliarden Euro. Aber es gibt einen Haken: Sie können nur für die von der EG festgelegten Zwecke ausgegeben werden. Nach Angaben der polnischen Arbeitgeber ist die Hinzufügung eines Rechtsstaatlichkeitskapitels zum Wirtschaftsdokument ebenfalls von Bedeutung. Wird sich dieses Problem als Hindernis für ...
Die letzten Tage sind auf den Märkten in Champagnerstimmung vergangen. Europäische Investoren freuten sich über das neue EU-Programm, das über einen Zeitraum von vier Jahren Zuschüsse in Höhe von 500 Mrd. EUR gewährt. Italien, Spanien, Polen und Frankreich sollen die größte Hilfe erhalten. Die Union wurde wegen mangelnder Solidarität und Unfähigkeit, auf die durch die Pandemie verursachte Wirtschaftskrise zu reagieren, kritisiert. -...
Am 27. Mai 2020 veröffentlichte die Europäische Kommission einen Vorschlag für einen Abwicklungsfonds und einen langfristigen EU-Haushalt, den Mehrjahresfinanzrahmen (MFR) für den Zeitraum 2021-2027. Der Präsident des Europäischen Rates gab eine Erklärung ab, in der er darauf hinwies, dass er die Mitgliedstaaten vor dem nächsten Europäischen Rat, der für den 19. Juni geplant ist, konsultieren werde. Parallel dazu wird der Rat prüfen und ...
Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron schlugen am 18. Mai die Einrichtung eines einmaligen Fonds für den starken Wiederaufbau in Höhe von 500 Mrd. EUR (3,6% des EU-BIP im Jahr 2019) vor, um den von der Covid-19-Pandemie am stärksten betroffenen Volkswirtschaften zu helfen. Der Plan sieht die Emission von Anleihen durch die Europäische Kommission auf den Märkten vor ...
Das britische BIP ging im ersten Quartal erwartungsgemäß um -2% gegenüber dem Vorquartal zurück. Diese Informationen bestätigen, dass jede Woche wirtschaftlicher Blockade die Produktion um etwa -6% reduziert. Noch bevor die Covid-19-Blockade am 23. März eingeführt wurde, befand sich die britische Wirtschaft bereits in einer schlechten Situation ohne Wachstum ...
Die Europäische Kommission hat eine weitere Runde öffentlicher Konsultationen zu einer aktualisierten Strategie zur Wiederbelebung und Stärkung der Widerstandsfähigkeit der europäischen Wirtschaft eingeleitet. Ziel der Konsultation ist es, die Ansichten von Interessengruppen, einschließlich Vertretern der Bau- und Immobilienbranche, zur erneuerten Strategie der Europäischen Kommission für nachhaltige Finanzierung zu sammeln. Die Strategie besteht darin, einen Fahrplan für Maßnahmen zur Steigerung der privaten ...
Morgen werden sich die Anleger auf das Treffen der Europäischen Zentralbank konzentrieren. Welche weiteren Schritte kann die EZB unternehmen, um die Auswirkungen des Coronavirus zu bekämpfen? Die Europäische Zentralbank hat sich der Gruppe anderer Zentralbanken und Regierungen angeschlossen, die beschlossen haben, die Wirtschaft angesichts der mit der COVID-19-Pandemie verbundenen Krise zu retten. Seit Beginn der Krise hat die EZB eine Reihe von Initiativen eingeleitet, die auf ...
Am 27. April 2020 genehmigte die Europäische Kommission das Finanzschild für Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen. Nach den in der Entscheidung der Kommission enthaltenen Informationen kann der Begünstigte der Unterstützung eine Einrichtung mit einem steuerlichen Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum sein, und der tatsächliche Begünstigte der Beihilfe hat möglicherweise keinen steuerlichen Wohnsitz im sogenannten Paradiese ...
8. April dieses Jahres Um den Bedürfnissen von Unternehmern gerecht zu werden, hat die Europäische Kommission ein Dokument veröffentlicht, in dem die Politik der Anwendung des EU-Wettbewerbsrechts auf Kooperationsvereinbarungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise (Antitrust Temporary Framework) dargelegt ist. In der Regel sollte der Umsetzung jeglicher Form der horizontalen oder vertikalen Zusammenarbeit von Unternehmern eine Analyse der Einhaltung vorausgehen ...
In einer Mitteilung vom 13. März hat sich die Europäische Kommission verpflichtet, den am stärksten betroffenen COVID-19-KMU unverzüglich Hilfe zu leisten, wobei ihnen die Mittel bereits im April zur Verfügung stehen. Daher hat die Europäische Kommission am 6. April 1 Mrd. EUR aus dem Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) freigegeben, der als Garantie für die ...
Der Ausbruch des Coronavirus hatte dramatische Auswirkungen auf die nationale und lokale Wirtschaft. Man kann immer mehr über den Rücktritt von geplanten Investitionen oder die Kofinanzierung einiger Sektoren hören. Trotzdem kündigte die EG an, den Termin für die Reduzierung der CO2-Emissionen nicht zu verschieben. Dies bedeutet unter anderem Entwicklung des ökologischen Verkehrs. Polnische Kommunalverwaltungen, einschließlich Gorzów, Wrocław und Bydgoszcz haben gerade Konsultationen in ...
European Family Businesses (EFB), eine Organisation, die sich mit der Lobbyarbeit für Familienunternehmen im Europäischen Parlament befasst, hat eine offizielle Position und Empfehlungen zu COVID-19 ausgearbeitet, die Familienunternehmen helfen sollen, die aktuelle Pandemie nicht nur zu überstehen, sondern auch eine Reihe von Forderungen zu stellen dringende Intervention des Europäischen Parlaments in Abstimmung mit den Ländern ...
Europa beginnt den Tag damit, den Appetit auf das Risiko zu stillen, das es in den letzten zwei Tagen gewachsen ist. Obwohl gestern am Ende der Sitzung an der Wall Street Zweifel an der Nachfrage auftauchten, schüttet die Eurogruppe heute Morgen einen Eimer kaltes Wasser auf die Köpfe der Anleger, der nach stundenlangen Gesprächen keine Einigung über die Minderungsstrategie erzielt hat ...
Der Sejm begann mit der Arbeit an einem Krisenschutzschild, der laut Geschäftsangaben unzureichend ist und mit den Paketen anderer Länder verblasst. Die nächsten Tage werden für viele Unternehmen von entscheidender Bedeutung sein. Mangelnde angemessene Unterstützung wird zu Insolvenzen und Entlassungen in einem Ausmaß führen, das noch größer ist als während der globalen Finanzkrise vor einem Jahrzehnt. Die Epidemie von COVID-19 kämpft ...
Vorher geplant für den 26. März dieses Jahres. Auf der Videokonferenz des Europäischen Rates erinnerte der Präsident von BusinessEurope, Pierre Gattaz, an die Position des Verbandes in Bezug auf die Krise: "Diese Woche haben die europäischen Staats- und Regierungschefs die historische Gelegenheit, die Solidarität, das Handeln und die Verantwortung der EU in den Mittelpunkt unserer Reaktion auf die Krise zu stellen. Europas langfristiger Wohlstand kann nur gesichert werden, wenn ...
Die COVID-19-Pandemie wird zweifellos die europäischen Finanzmärkte betreffen. Wie die europäischen Agenturen eingerichtet haben, um das Finanzsystem der Union zu überwachen, hat reagiert - erklärt Dr. Katarzyna Wojtkiewicz, Anwältin und Ökonomin der SWPS-Universität. Als Reaktion auf die Krise im Jahr 2008 wurde die europäische öffentliche Verwaltung durch drei Gründungsagenturen (zusammen ...
Was geschah: Gestern Abend kündigte die EZB nach einer außerordentlichen Vorstandssitzung als Reaktion auf den COVID-750-Ausbruch ein neues vorläufiges Programm zum Ankauf von Vermögenswerten im Wert von 6 Mrd. EUR (rund 19% des BIP der Eurozone) an . Alle Vermögenswerte unter APP werden enthalten ...
Letzte Woche haben Entscheidungsträger aus einzelnen Ländern das Wort ergriffen, da Maßnahmen zur Eindämmung der Entwicklung einer Pandemie je nach Land und Ausschlussgrad 0,7 bis -3,0 Prozentpunkte des BIP-Wachstums kosten können. Neben Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus und zur Steigerung der Effizienz der nationalen Gesundheitssysteme wurden ...
Die COVID-19-Pandemie ist eine große Herausforderung für die Wirtschaft, und ihre Auswirkungen werden höchstwahrscheinlich in den nächsten Jahren zu spüren sein. Es sei daran erinnert, dass die frühere Epidemie, die im Reich der Mitte begann (SARS in den Jahren 2002 und 2003), auch für Polen unter völlig anderen politischen und wirtschaftlichen Bedingungen stattfand. Chinesische Beteiligung an der Weltwirtschaft ...
In Reaktion auf die COVID-19-Pandemie, die bereits ein bereits erheblich beeinträchtigtes Wirtschaftswachstum hemmt, einschließlich Durch die Unterbrechung der Lieferketten und die Einstellung der Wirtschaftstätigkeit führt die Europäische Zentralbank eine Reihe von Sofortmaßnahmen ein. Zu den außerordentlichen Maßnahmen gehören: ein zusätzliches Programm für langfristige Refinanzierungsgeschäfte, von denen einige zu einem sehr bevorzugten Zinssatz angeboten werden, und ein zusätzliches ...
In den kommenden Stunden wird die Aufmerksamkeit der Finanzmärkte auf dem Treffen der Europäischen Zentralbank ruhen. Welche Schritte werden die politischen Entscheidungsträger unternehmen? Nachdem die US-Notenbank und die Bank of England beschlossen haben, die Zinssätze als Reaktion auf die Coronavirus-Epidemie außerordentlich um 50 Basispunkte zu senken, werden die Anleger beobachten, welche Maßnahmen als Reaktion darauf umgesetzt werden ...
Die Europäische Kommission hat einen langfristigen Aktionsplan zur besseren Umsetzung und Durchsetzung der Binnenmarktvorschriften veröffentlicht. Die Stärkung der Infrastruktur auf EU- und nationaler Ebene wird von der europäischen Wirtschaft seit langem gefordert. Markus J. Beyrer, CEO von BusinessEurope, sagte: "Die europäische Industriepolitik und die Kreislaufwirtschaft können nur auf einer barrierefreien ...
Wie können Synergien zwischen der Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpolitik der EU geschaffen werden? Wie gestaltet man die zukünftige europäische Industriestrategie und KMU-Politik? Wie kann der Gemeinsame Markt weiter integriert werden? Wie können Investitionen in Innovation und Digitalisierung effektiv unterstützt werden? Wie kann ein wirtschaftlich und sozial nachhaltiger Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft organisiert und die Menschen mit den erforderlichen Fähigkeiten ausgestattet werden? Wie...
Die Europäische Kommission ist besorgt darüber, dass Polen die Stabilisierungsausgabenregel (SRW) umgeht - so ein am Mittwoch veröffentlichter Bericht über den Stand der polnischen Wirtschafts- und Fiskalpolitik (Länderbericht Polen 2020). Die Kommission weist darauf hin, dass die Ausgaben und das strukturelle Defizit Polens im Jahr 2019 über das von der EG empfohlene Niveau gestiegen sind - ...
Die Ergebnisse des EU-Gipfels zum Haushaltsplan 2021-2027, der am Donnerstag beginnt, werden die wirtschaftliche Zukunft Polens beeinflussen. Die angekündigte erhebliche Kürzung der auf Polen entfallenden Mittel wird sich auf das polnische Wirtschaftswachstum und die Situation inländischer Unternehmen auswirken - glauben die Arbeitgeber Polens. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union führte zwangsläufig zu einer Kürzung seines künftigen Haushalts ....
Die Europäische Kommission hat eine Mitteilung veröffentlicht, in der die digitalen Prioritäten der EU für die nächsten fünf Jahre vorgestellt werden. Daneben wurde das Weißbuch über künstliche Intelligenz und Datenstrategie vorgestellt. Die Europäische Kommission (EG) hat die Hauptprinzipien der digitalen Politik der EU entwickelt. Ihr Ziel ist es, den Nutzen zu maximieren, den die Digitalisierung für alle Menschen bringt ...
Die polnische und europäische Digitalindustrie appellierte an Premierminister Mateusz Morawiecki, während eines außerordentlichen Gipfeltreffens am 20. Februar in Brüssel Unterstützung für die Erhöhung der finanziellen Ausgaben aus dem EU-Haushalt für die digitale Transformation zu erhalten. Der Appell wurde von Digital Europe eingereicht, einer Organisation, die die europäische digitale Industrie zusammen mit der Digital Poland Association vertritt und die größten ...
- Die Bekämpfung des Klimawandels ist die größte Herausforderung für die polnische und europäische Wirtschaft - bewertet Jerzy Buzek. Er betont, dass Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimaverschlechterung ein Impuls für die Europäische Union zur wirtschaftlichen Entwicklung sein können, insbesondere angesichts der erwarteten Verlangsamung. Die EU ist weltweit führend bei der Reduzierung von Treibhausgasemissionen bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung des Wirtschaftswachstums.
Cyber-Angriffe verursachen schwerwiegende Funktionsstörungen der staatlichen Infrastruktur und verursachen hohe Kosten für Unternehmen, die Opfer dieser Angriffe werden. Daher möchte die EU sicherstellen, dass alle mit dem Netzwerk verbundenen Prozesse, Dienste und Geräte die höchsten Cybersicherheitskriterien erfüllen. Dies ist der Zweck des EU-Zertifizierungssystems, an dem ENISA arbeitet. Das europäische Zertifikat soll garantieren, dass ...

INTERESSANTE INFORMATION

Bank

Was hat uns die Coronavirus-Pandemie gelehrt oder welche positiven Auswirkungen eine Pandemie auf das Geschäft hat?

0
Die Coronavirus-Pandemie hat fast jeden Bereich unseres Lebens betroffen. Viele Unternehmen wissen bereits, dass Geschäftseffekte noch lange spürbar sein werden. Aber darüber hinaus ...

WÄHRUNGSKOMMENTARE

Forex-Austausch

Überblick über die Ereignisse der nächsten Woche, 29.06. - 3.07.2020

Die Märkte befinden sich in einem Schwebezustand und die Anleger sind von keiner Richtung überzeugt. Es gibt immer mehr Zweifel an der Hoffnung auf eine schnellere Reflexion der Genesung ...
Maciej Przygórzewski, Chefanalyst bei Walutomat und Internetowykantor.pl

Der Dollar gleicht Verluste aus

0
Nach den jüngsten Rückgängen ist es an der Zeit, bessere Daten aus den USA zu erhalten. Der Dollar wird auch durch positive Daten vom Finanzmarkt gestützt. Im Hintergrund ist das Coronavirus immer noch bedrohlich und ...

AUSTAUSCH UND INVESTITIONEN

Forex-Austausch

Überblick über die Ereignisse der nächsten Woche, 29.06. - 3.07.2020

0
Die Märkte befinden sich in einem Schwebezustand und die Anleger sind von keiner Richtung überzeugt. Es gibt immer mehr Zweifel an der Hoffnung auf eine schnellere Reflexion der Genesung ...

GESCHÄFTSTRENDS

PFR: Der Solidaritätswettbewerb wird gewinnen - wir suchen nach Pandemiehelden

0
Der vom polnischen Entwicklungsfonds und der PFR-Stiftung organisierte Wettbewerb "Solidaritätsgewinner" hat begonnen. Ihr Zweck ist es, die Geschichte der Bewältigung der Krise, der Zusammenarbeit ... zu fördern und zu ehren.
Chef Signalman

Regeln zur Verkürzung der Kündigungsfrist von Arbeitsverträgen und rechtlichen Fragen

0
Das Arbeitsgesetzbuch enthält und regelt die Regeln für die Kündigung von Arbeitsverträgen, sowohl für unbefristete Verträge als auch für befristete Arbeitsverträge, d. H.
Finanzamt

Transaktionen mit verbundenen Unternehmen und Quellensteuer im Finanzamt

0
Die Abwicklung von Transaktionen mit verbundenen Unternehmen im Sinne von Steuervorschriften führt zu vielen praktischen Schwierigkeiten und Dokumentationspflichten. Auch Änderung der Regeln für die Besteuerung von Dividenden und Zahlungen ...
Gerard Gallet - Präsident der Geschäftsführung von Auchan Retail Polska

Auchan 2022 - neue Netzwerkstrategie. Erwartungen der Kunden im Zentrum der Pläne in ...

0
Die neuen Gewohnheiten und Erwartungen, die vor der Krise entstanden, wurden während der Pandemie noch stärker. Kunden entschieden sich hauptsächlich für multiformatiertes digitales Online-Shopping mit ...
Dr. Sławomir Dudek - Chefökonom der polnischen Arbeitgeber

Arbeitgeber in Polen: Polen ist heute kein wirtschaftlich zuverlässiges Land

0
Polen ist heute kein wirtschaftlich zuverlässiges Land - warnen Sie die Autoren des 15. Wirtschaftsalarms. Die Regeln der Verwaltung sind instabil, die Quelle des Gesetzes sind Pressekonferenzen des Premierministers und ...