Datenschutzerklärung

Datenschutz

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie haben die folgenden Begriffe folgende Bedeutung:

1. Datenverwalter - Der Datenadministrator ist 123 Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Krakau (Adresse: Dajwór 14/16), eingetragen im Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer: 0000366947, mit der Steueridentifikationsnummer (NIP): 6762429377 und der REGON-Nummer: 121298419. Der Administrator erbringt Dienstleistungen elektronisch und speichert und erhält Zugang zu Informationen in Geräten Benutzer.

2. Cookies - bezeichnet IT-Daten, insbesondere kleine Textdateien, die auf Geräten gespeichert und gespeichert werden, über die der Benutzer die Seiten der Website verwendet.

3. Datenadministrator-Cookies - bezeichnet vom Datenadministrator veröffentlichte Cookies im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste durch den Datenadministrator über die Website.

4. Externe Cookies - bezeichnet Cookies, die von den Partnern des Datenadministrators über die Website der Website platziert werden.

5. Gerät - bezeichnet ein elektronisches Gerät, über das der Benutzer Zugang zur Website erhält.

6. Datensatz - bezeichnet eine Reihe personenbezogener Daten, die vom Datenadministrator erfasst werden.

7. Service - bezeichnet die Website des Datenadministrators unter: ceo.com.pl.

8. Benutzer - eine Person, die die Website nutzt.

Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie enthält die Regeln für das Speichern und Zugreifen auf Informationen auf den Geräten des Benutzers mithilfe von Cookies, die zum Implementieren der vom Benutzer angeforderten Dienste, der vom Datenadministrator elektronisch bereitgestellten Dienste und der Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenadministrator.

Der Datenadministrator legt besonderen Wert auf die Wahrung der Privatsphäre der Benutzer. Unter Beachtung des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten werden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen sorgfältig ausgewählt und angewendet, um einen angemessenen Schutz der verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Insbesondere schützt der Datenadministrator Daten vor Weitergabe an Unbefugte sowie vor deren Verarbeitung unter Verstoß gegen geltendes Recht. Der Datenadministrator übt eine permanente Kontrolle über den Datenverarbeitungsprozess aus und beschränkt den Zugriff auf Daten so weit wie möglich. Er erteilt nur dann entsprechende Verarbeitungsberechtigungen, wenn dies für den ordnungsgemäßen Betrieb und die ordnungsgemäße Nutzung der Website erforderlich ist. Im Rahmen der implementierten Sicherheitsrichtlinie für personenbezogene Daten und der IT-Systemverwaltungsanweisung informiert der Datenadministrator über die folgenden Regeln zum Schutz der personenbezogenen Daten der Benutzer.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet (konsolidierter Text: Journal of Laws von 2002, Nr. 101, Punkt 926, in der jeweils gültigen Fassung).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden auf der Grundlage der Zustimmung der Nutzer und der gesetzlichen Genehmigungen verarbeitet, die die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erbringung und Abwicklung der erbrachten Dienstleistungen gestatten. Um andere gesetzlich begründete Zwecke des Datenverwalters und der Datenempfänger zu erreichen, verletzt die Verarbeitung nicht die Rechte und Freiheiten der Nutzer.

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig. Die Angabe einiger Daten ist jedoch eine Voraussetzung für die vollständige Nutzung der Funktionalität der Website.

Der Datenadministrator verarbeitet die persönlichen Daten der Benutzer, um:

1. Erfüllung von Dienstleistungsverträgen und spezifischen Arbeitsverträgen (Sprachdienstleistungen),
2. Buchhaltungsabrechnungen,
3. Durchführung gesetzlich zulässiger Marketing- und Werbemaßnahmen.

Der Datenadministrator kann bei der Umsetzung der oben genannten Zwecke die personenbezogenen Daten der Benutzer dem Online-Zahlungsbetreiber, dem Host, dem Buchhaltungsdienst und anderen Stellen anvertrauen, wenn er dies für angemessen und verhältnismäßig bei der Umsetzung der oben genannten Zwecke hält. Zwecke.

Benutzerdaten können Stellen zur Verfügung gestellt werden, die nach geltendem Recht zum Empfang dieser Daten berechtigt sind, einschließlich der zuständigen Justizbehörden.

Der Datenadministrator verarbeitet keine sensiblen persönlichen Daten von Benutzern.

Benutzer haben das Recht:

1. Ihre persönlichen Daten korrigieren, ergänzen, aktualisieren oder korrigieren,
2. Anfragen zum Löschen Ihrer persönlichen Daten,
3. Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Zu diesem Zweck können Benutzer eine entsprechende Anfrage schriftlich oder per E-Mail an die in §1 Abs. 1 angegebene Adresse des Datenadministrators senden. XNUMX. diese Datenschutzrichtlinie und Cookies.

Benutzerdaten werden für einen Zeitraum gespeichert, der nicht länger als erforderlich ist, um den Zweck ihrer Verarbeitung zu erreichen, und dann werden sie gelöscht.

Der Datenadministrator verwendet die während der Internetverbindung gesammelten IP-Adressen für technische Zwecke im Zusammenhang mit der Verwaltung der Website. Darüber hinaus werden IP-Adressen verwendet, um allgemeine statistische Informationen zu sammeln.

Vom Datenadministrator verwendete Cookies sind für das Gerät des Benutzers sicher. Insbesondere ist es nicht möglich, dass Viren oder andere unerwünschte Software oder Malware auf diese Weise in die Geräte der Benutzer gelangen. Diese Dateien ermöglichen es, die vom Benutzer verwendete Software zu identifizieren und die Website individuell an jeden Benutzer anzupassen. Cookies enthalten normalerweise den Namen der Domain, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Gerät und den zugewiesenen Wert.

Der Datenadministrator verwendet zwei Arten von Cookies:

1. Sitzungscookies: werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und bleiben dort bis zum Ende der Browsersitzung. Die gespeicherten Informationen werden dann dauerhaft aus dem Gerätespeicher gelöscht. Der Mechanismus erlaubt es Sitzungscookies nicht, persönliche Daten oder vertrauliche Informationen vom Gerät des Benutzers herunterzuladen.
2. Permanente Cookies: werden auf dem Gerät des Benutzers gespeichert und bleiben dort, bis sie gelöscht werden. Durch Beenden der Browsersitzung oder Ausschalten des Geräts werden diese nicht vom Gerät des Benutzers gelöscht. Der Mechanismus für dauerhafte Cookies ermöglicht nicht das Herunterladen persönlicher Daten oder vertraulicher Informationen vom Gerät des Benutzers.

Der Benutzer hat die Möglichkeit, den Zugriff von Cookies auf sein Gerät einzuschränken oder zu deaktivieren. Wenn Sie diese Option verwenden, können Sie die Website nutzen, mit Ausnahme von Funktionen, für die naturgemäß Cookies erforderlich sind.

Der Datenadministrator verwendet Datenadministrator-Cookies für folgende Zwecke:

Website-Konfiguration, d.h.

  • Anpassen des Inhalts der Webseiten an die Vorlieben des Benutzers und Optimieren der Nutzung der Webseiten;
  • Erkennen des Geräts und des Standorts des Website-Benutzers und Anzeigen der Website, zugeschnitten auf seine individuellen Bedürfnisse;
  • Speichern der vom Benutzer ausgewählten Einstellungen,
  • Erinnern an den Verlauf der auf der Website besuchten Seiten, um Inhalte zu empfehlen,
  • sich an den Inhalt des Warenkorbs des Benutzers erinnern,
  • Erinnern an Schriftgröße, Erscheinungsbild der Website usw.

Benutzerauthentifizierung auf der Website und Bereitstellung von Benutzersitzungen auf der Website, d. h.

  • korrekte Konfiguration ausgewählter Website-Funktionen, insbesondere Überprüfung der Authentizität der Browsersitzung;
  • Optimierung und Steigerung der Effizienz der vom Datenadministrator bereitgestellten Dienste;
    Implementierung von Prozessen, die für die volle Funktionalität von Websites erforderlich sind, nämlich:
  • Passen Sie den Inhalt der Webseiten an die Vorlieben des Benutzers an und optimieren Sie die Nutzung der Webseiten. Insbesondere ermöglichen diese Dateien das Erkennen der grundlegenden Parameter des Geräts des Benutzers und das ordnungsgemäße Anzeigen der Website, die auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  • Erinnern an den Standort des Benutzers - d. h. die korrekte Konfiguration ausgewählter Website-Funktionen, die insbesondere die Anpassung der dem Benutzer bereitgestellten Informationen unter Berücksichtigung seines Standorts ermöglicht;
  • Analyse, Recherche und Audit der Zielgruppe - Erstellung anonymer Statistiken, die helfen, zu verstehen, wie Website-Benutzer Website-Seiten verwenden, wodurch ihre Struktur und ihr Inhalt verbessert werden können.
  • Bereitstellung von Werbedienstleistungen - d. h. Anpassung von Diensten und Produkten Dritter, die über die Website präsentiert werden;
  • Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Website.

Der Administrator des Dienstes verwendet externe Cookies für folgende Zwecke:

    Präsentieren von Multimedia-Inhalten auf den Seiten der Website, die von einer externen Website heruntergeladen wurden:
  • www.youtube.com [Cookie-Administrator: Google Inc. mit Sitz in den USA]

Sammeln allgemeiner und anonymer statischer Daten über Analysewerkzeuge:

  • Google Analytics [Cookie-Administrator: Google Inc. mit Sitz in den USA]

Präsentieren von Anzeigen, die auf die Vorlieben des Nutzers zugeschnitten sind, mithilfe des Online-Werbetools:

  • Google AdSense [Cookie-Administrator: Google Inc. mit Sitz in den USA]

Verwenden interaktiver Funktionen zur Popularisierung der Website über soziale Netzwerke:

  • twitter.com [Administrator von Cookies: Twitter Inc. mit Sitz in den USA]
  • plus.google.com [Cookie-Administrator: Google Inc. mit Sitz in den USA]
  • Facebook.com [Cookie-Administrator: Facebook Inc. mit Sitz in den USA oder Facebook Irland mit Sitz in Irland]
  • LinkedIn.com [Cookie-Administrator: LinkedIn Ireland Limited mit Sitz in Irland].

Der Benutzer kann die Einstellungen für Cookies unabhängig und jederzeit ändern und die Bedingungen für deren Speicherung und Zugriff von Cookies auf das Gerät des Benutzers festlegen. Änderungen an den Einstellungen, auf die im vorherigen Satz Bezug genommen wurde, können vom Benutzer über die Einstellungen des Webbrowsers oder über die Dienstkonfiguration vorgenommen werden. Diese Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass die automatische Verarbeitung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers blockiert wird oder über jedes Mal informiert wird, wenn Cookies auf dem Gerät des Benutzers platziert werden. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und Möglichkeiten des Umgangs mit Cookies finden Sie in den Einstellungen der Software (Webbrowser).

Der Benutzer kann Cookies jederzeit mit den Funktionen löschen, die in dem von ihm verwendeten Webbrowser verfügbar sind.

Die Einschränkung der Verwendung von Cookies kann einige der auf der Website der Website verfügbaren Funktionen beeinträchtigen.

Der Kunde erklärt, dass alle personenbezogenen Daten, die er dem Präsidium zur Verfügung stellt, dem Präsidium gemäß den gesetzlichen Bestimmungen anvertraut werden, insbesondere personenbezogene Daten, zu denen er berechtigt ist.