Apple bricht neue Rekorde

0
Wall Street Stock Exchange (4)

Der letzte Handelstag dieser Woche ist ein sehr guter Tag für Aktionäre, die systematisch steigen. In den Vereinigten Staaten haben die wichtigsten Aktienindizes, wie bereits durch Futures angezeigt, schwarze Zahlen geschrieben und sind von über 1 Prozent gestiegen. bis zu 1,5 Prozent

Eine Nachricht am Freitag könnte ein potenzieller Katalysator für weitere Erhöhungen und Informationen sein, dass China seine Bemühungen zur Einhaltung der Bedingungen des Handelsabkommens in der ersten Phase des Handelsabkommens intensivieren wird, indem es mehr US-Agrarprodukte kauft. So eröffnete Nasdaq fast 10 Punkte und gewann 000 Punkte oder 99 Prozent. Der S & P 1 legte um 500 Punkte zu, d. H. 34 Prozent, und der Dow Jones Industrial Average Index legte um 1,1 Punkte zu, d. H. 325 Prozent.

Der Kurs der Apple-Aktien aus dem März-Loch stieg wiederum um rund 60 Prozent. Laut Analysten von Jefferies ist das Wachstum des Unternehmens Cupertino noch nicht abgeschlossen. Obwohl der Kurs des Anteils des Technologieriesen das höchste Niveau in der Geschichte erreicht hat, besteht immer noch die Chance auf weitere Steigerungen. Das Kursziel wurde von USD 370 auf USD 405 angehoben. Heute war an der Börse ein USD 356 pro Aktie zu zahlen - der höchste in der Geschichte. Jefferies hat eine so positive Meinung über den iPhone-Hersteller, weil sich die Premiere der mit 5G-Netzwerk ausgestatteten Version nähert.

Wir sind immer zuversichtlicher in Bezug auf die Möglichkeiten, die Apple im neuen 5G-Zyklus bietet, zumal das Unternehmen in der Lage ist, die Einzelhandelspreise relativ konstant mit den Preisen des letzten Jahres zu halten und gleichzeitig eine solide Bruttomarge zu erzielen - Analysten Jefferies, deren Kursziel eines der höchsten ist Wall Street. Apple hat 29 Kauf-, 12 Halte- und 4 Verkaufsempfehlungen.

Abteilung Asset Management
Copernicus Capital TFI SA